Die verschiedenen Lehrgänge am BZWU vermitteln Erwachsenen fundierte kaufmännische und wirtschaftliche Kenntnisse. So mache der Lehrgang Einkaufsfachleute die Teilnehmenden «fit für den Bereich Beschaffung, während der Sachbearbeiter-Lehrgang Rechnungswesen ein breites Fachwissen in den Bereichen Finanzen und Buchhaltung vermittelt», wie das BZWU mitteilt. Und weiter: «Die Detailhandesspezialisten*innen müssen für ihre Lehrgang bereits Führungserfahrung mitbringen und werden in der Weiterbildung auf Aufgaben auf Stufe bspw. eines Filialleiters vorbereitet. Alle BZWU Lehrgänge sind zudem eine solide Grundlage für weiterführende Lehrgänge in der höheren Berufsbildung.»


Hohe Erfolgsquote am BZWU

Alle drei Lehrgänge würden eine hohe Erfolgsquote aufweisen, und zwar an den internen und externen Prüfungen. Beim Detailhandel hätten denn auch alle neun Kandidaten die eidgenössische Prüfung bestanden. Auch die Sachbearbeiter Rechnungswesen hätten mit einer Quote von 91 Prozent ein sehr gutes Resultat erzielt. Auch die zehn Einkaufsfachleute hätten alle die interne Prüfung erfolgreich bestanden und konnten ein Diplom entgegennehmen.

Neben den Diplomen durften die ausgezeichneten Diplomand/innen zusätzlich als Geschenk ein iPad sowie Einkaufsgutscheine entgegennehmen. Im Anschluss feierte man beim reichhaltigen Apéro in im Hof zu WiI und liess den Abend gemeinsam ausklingen.

Die nächsten Lehrgänge am BZWU starten Mitte Januar und Ende April 2022 am BZWU in Wil.