Urs Müller, Leiter des Departements für Bau, Umwelt und Verkehr (BUV) in Wil, teilt auf Anfrage mit: «Der Unterstand wurde zur Verbesserung des Angebots der Veloabstellanlagen erstellt.» Und zwar sei diese Montage im Rahmen des generellen Auftrags zur Verbesserung der Veloinfrastruktur und insbesondere der Velostrategie Wil erfolgt.

Post inside

Die Baukostenabrechnung liege noch nicht vor, in der Offerte seien Kosten von etwa 37‘800 Franken veranschlagt, wovon die SBB 9‘000 übernehmen würden. Urs Müller rechnet mit einer Lebensdauer von 30 bis 40 Jahren. Montiert worden sei der Unterstand am 10. September.