«Die katholische Kirchgemeinde Niederwil und die reformierte Kirchgemeinde Flawil-Niederwil setzen sich dafür ein, dass die Kirche im Alltag erlebbarer wird», heisst es im aktuellen Pfarrblatt. Mit dem ökumenischen Projekt Generationenkirche Niederwil wird in diesem Jahr wieder ein sogenannter Adventspavillon geschaffen. «Es soll ein Raum für offene Begegnungen, gesellige Stunden und sinnstiftende Momente entstehen», heisst es von Seiten der Kirchgemeinde. Der Adventspavillon, der sich im Pfarreipavillon an der Flawilerstrasse befinden wird, sei ein offener Treffpunkt für die ganze Bevölkerung. Er spreche alle Generationen – ob kirchennah, wohlwollend oder distanziert – in einer ungezwungenen Atmosphäre an. «Während sechs Wochen finden diverse Veranstaltungen statt», heisst es im Pfarrblatt weiter. (pd)

Weitere Informationen zum Adventspavillon sind dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Oberbüren sowie den entsprechenden Portalen der beiden Kirchgemeinden zu entnehmen.