Dank erstem Schneefall war neben dem grossen Weihnachtsbaum auch für passende Kulisse gesorgt. Sich einstimmen zu lassen bedarf es oftmals wenig. Dies galt auch für das Adventssingen, das nur gerade 45 Minuten dauerte. Neben einer ansprechenden Liederreihe sorgte die Schauspielerin Bigna Körner für treffende Einlagen besinnlicher Natur.


Stimmige Lieder dabei

Die grosse Schar Menschen aus Wil und der Region zeigte, dass es der Einstimmung bedarf, um auch in Weihnachtsstimmung zu gelangen. Die Organisatoren hatten ein Liederbüchlein vorbereitet, damit alle Anwesenden den bekannten Melodien und Texten folgen konnten. Die Pro Singers sorgten für kräftigende Stütze. Das Einfache und Bekannte stand bei der Liederauswahl im Vordergrund, um allen Anwesenden ein Mitsingen zu ermöglichen.

Gestartet wurde mit dem Lied «Kommet ihr Hirten», gefolgt von «Maria durch ein Dornwald ging». Süsser wurde es beim Stück «Süsser die Glocken erklingen» und «Leise rieselt der Schnee». Das beliebte «Jingle Bells» wie auch das abschliessende «Stille Nacht, heilige Nacht» durfte nicht fehlen. Am Piano begleitete Manuel Hengartner.