«Wahrscheinlich wollte sie herunterspringen», vermutet Polizeisprecher Florian Schneider auf Anfrage von hallowil.ch. Genaueres könne er derzeit aber nicht sagen. Was war geschehen? Am Donnerstag gegen Mittag sei die Meldung eingegangen, dass sich auf dem Dach des Derby-Geschäftshauses Wil gleich am Bahnhof eine Person befände. Die Vermutung lag nahe, dass diese vom Dach herunterspringen wollte.

So wurden Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr sowie der Rettung aufgeboten und das Gelände abgesperrt. Man habe die Person allerdings nach wenigen Minuten dazu bewegen können, das Dach auf sicherem Wege zu verlassen. Nach rund einer Stunde sei der Einsatz beendet und das Gelände wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gewesen.