Verschiedene Unternehmen aus der Region Wil und dem Thurgau präsentierten sich den rund 280 Schülerinnen und Schülern.

Post inside
Die Studierenden sollen die Bedürfnisse der Wirtschaft erfahren, um sich bei der Studienwahl bedürfnisgerecht zu platzieren.


Studienwahl unterstützen

An den kreativ gestalteten Tischen der Unternehmen - wie beispielsweise Stadler Rail, Bischofszell Nahrungsmittel, Mowag, STIHL und vielen mehr - konnten sich die SchülerInnen über Studiengänge, Ausbildungswege und Praktika informieren. Der gegenseitige Austausch war für beide Seiten sehr interessant.

Ziel der Berufsmesse ist es, die SchülerInnen bei ihrer Studienwahl zu unterstützen und ihnen den Berufseinstieg in der Region zu erleichtern. Für die Unternehmen bietet sie die Möglichkeit, bereits früh Kontakt zu künftigen Fachkräften zu knüpfen und sie in der Region zu halten.

Post inside
Die Wahl der Kanti für eine Berufsmesse erreichte eine Vielzahl Studierende, welche dereinst das wirtschaftliche Fortkommen prägen.