Kurz nach 10.30 Uhr wollte eine 96-jährige Fussgängerin die Steigstrasse überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines 45-Jährigen, der in Richtung Zentrum unterwegs war. Die Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab, wie sie am Mittwochnachmittag in einer Mitteilung verlauten lässt. (kapo/red)