Die Reformierte Kirche Wil hat die Täuflinge und die Schulkinder am Gottesdienst auf der Weierwiese Wil gesegnet.Für den Beginn des neuen Schuljahrs lädt die Reformierte Kirche die Gemeinde ein, um mit dem Segen Gottes den Neubeginn zu feiern. Der Gottesdienst ist unter den Bäumen der Weierwiese Wil, diesmal mit dem Wetterglück verbunden. Viele Familien sind zur Feier erschienen. Zusätzlich sind neun Kinder getauft worden, mit musikalischer Begleitung durch die Bläserkids.

Auf dem Fels als Fundament aufbauen
Die Predigt von Pfarrer Markus Lohner widmete sich dem Gleichnis vom Sand und Fels. Meersand ist für viele ein sommerliches Ferienerlebnis, und Fels in den Bergen begeistert die Bergwanderer. Auf Fels bauen, symbolisch auf Gott als Fels im Leben bauen, ist das Fundament, auf das wir uns in schwierigen Zeiten verlassen können, wenn es in der Schule, in der Arbeit und zuhause Situationen gibt, wo wir Hilfe brauchen und Gott im Gebet anfragen können.

Taufe von 7 Mädchen und 2 Knaben
Die Taufe unter freiem Himmel ist ein spezielles Ereignis. Das geweihte Wasser steht als Symbol für den Durst nach einem tiefen, sinnvollen Leben. Ein getaufter Mensch darf immer wieder vor Gott stehen und ihn um Vergebung bitten. Nach dem Lied «Frieden wünsch ich dir» durften die Eltern und die Taufpaten dem Taufversprechen zustimmen. Beim Taufbecken taufte Pfarrerin Greet Egli das erste Mädchen, Lina und danach ihre Enkelin Noemi. Mit Pfarrer Christoph Casty und Pfarrer Markus Lohner zusammen erhielten sieben Mädchen und zwei Knaben den Taufsegen.

Segen zum Schulbeginn
Am Montag beginnt das neue Schuljahr. Eine neue Klasse, neue KollegInnen, das führt zu Freude, zu Unsicherheit oder zu Angst. Sprich mit Gott und teile mit ihm deine Freude oder Sorge. Pfarrer Christoph Casty versammelte die Schulkinder und Lehrpersonen vor dem Altar im Kreis für den gemeinsamen Segen und Gebet zum neuen Schuljahr. Als Erinnerung gabs ein Notizblöckchen mit farbigen Eulen auf den Heimweg.

Musik mit den Bläser Kids
Die Kirchenorgel ersetzten die Bläserkids mit ihren Blasinstrumenten – Klarinette, Saxophon Trompete, Posaune, Schlagzeug und Bassgitarre, unter Leitung von Thomas Fele. Sie präsentierten Ausschnitte aus den im Sommerlager eingespielten Liedern.
Die Kollekte geht an den Verein Entlastungsdienst für Familien mit behinderten Kindern.

Zum Abschluss des Festgottesdienstes lud die evangelische Kirchgemeinde zum Apéro unter den schattigen Bäumen.

Nächste Anlässe mit Musik:
Konzert der Bläserkids in der Kreuzkirche am Samstag 19. Aug. 2017 um 18:00 Uhr.
Gottesdienst mit der Jugendband am Sonntag 20. Aug. 2017 um 10:00 Uhr in der Kreuzkirche.