Die grossen Geräteturnerinnen eröffneten den Wettkampftag mit ihrem Bodenprogramm und präsentierten ihr Können im Gerätezelt. Für die ansprechende, nahezu perfekt geturnte Vorführung durften die 20 Turnerinnen die hervorragende Note von 9.44 aufschreiben lassen. Was für ein Start in den Tag!

Die jüngeren Turnerinnen und Turner absolvierten als erste Disziplin den Weitsprung (Note 8.54). Nach einer Pause besammelte sich auch diese Gruppe im Gerätezelt. Die Spannung war gross, doch die Vorführung gelang und wurde mit der Note 8.84 belohnt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Turnhalle stand die letzte Disziplin auf dem Programm: Biathlon. Gestärkt vom Mittagessen gaben die Teilnehmenden noch einmal alles und erzielten die hohe Note 9.40.

Die Wartezeit bis zur Rangverkündigung überbrückte die Jugend mit Spielen und Feiern, sodass es jedem Turnfest der Aktiven Konkurrenz gemacht hätte.

Dann war es so weit - die Rangverkündigung der Kategorie «Vereinswettkampf Jugend 3-teilig Unterstufe, 1. Stärkeklasse» begann. Die Hoffnungen auf einen Podestplatz schwanden bereits, nachdem der 3. Platz an den TV Zuzwil und der 2. Platz an den BTV St. Gallen gingen. Umso grösser der Jubel, als STV Schwarzenbach Getu 1 als Sieger ausgerufen wurde! STV Schwarzenbach Getu 2 erreichte im «Vereinswettkampf Oberstufe 1-teilig» den hervorragenden 4. Rang im Feld von 17 Vereinen. Mit nur Vierhundertstel Rückstand verpassten sie den Podestplatz nur ganz knapp.

Auf der Heimreise wurden die zwei Top-Platzierungen noch einmal gebührend gefeiert, bevor alle gesund und glücklich wieder in Schwarzenbach eintrafen.