Ein 25-jähriger Autofahrer war gegen 23.45 Uhr auf der Autobahn A1 in Richtung St. Gallen unterwegs. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kollidierte er vor der Ausfahrt Münchwilen auf der Normalspur mit einem Motorrad. Bei der Auffahrkollision wurde der 19-jährige Lenker leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo)