Die Medienmitteilung des kantonalen Tiefbauamtes zum Augarten im Wortlaut: Auf der stark befahrenen Achse zwischen dem Autobahnanschluss Uzwil, dem Kreisel Sonnental und der Kreuzung Augarten gibt es mehrere Verkehrsprobleme. Um diese zu beheben, hat das kantonale Tiefbauamt zusammen mit dem Bundesamt für Strassen und den Gemeinden Oberbüren und Uzwil ein Verkehrskonzept erarbeitet.Heute fahren an einem Werktag bis zu 22‘000 Fahrzeuge über die Kreuzung Augarten. Die heutige Kreuzung kann dieses Verkehrsaufkommen nicht bewältigen. Am Autobahnanschluss häufen sich Verkehrsunfälle. Ausserdem weichen die Verkehrsteilnehmenden auf den Kreisel Sonnental sowie über Oberbüren aus, wenn der Autobahnzubringer in den Spitzenzeiten überlastet ist.

Zweispurig zur Autobahn
Das Verkehrskonzept behebt diese Probleme und macht die gesamte Achse sicherer. Es ist das Ergebnis eines ausgedehnten Variantenstudiums und basiert auf einer langfristigen Verkehrsprognose sowie einer Verkehrssimulation. Dabei hat sich gezeigt, dass ein Verkehrssystem von Lichtsignalanlagen die beste Leistungsfähigkeit und die sicherste Umsetzung für alle Verkehrsteilnehmenden ermöglicht.

Lichtsignal
Neu sollen Lichtsignalanlagen an der Kreuzung Augarten, am Autobahnanschluss sowie am Kreisel Sonnental installiert und zwei Fahrspuren ab der Kreuzung Augarten zur Autobahn führen. Mit diesen Massnahmen kann das hohe Verkehrsaufkommen in Spitzenzeiten besser bewältigt werden.

Die heutigen Rückstaus an den umliegenden Verkehrsknoten werden deutlich verringert. Der Busbetrieb kann priorisiert werden und hält so den Fahrplan verlässlich ein. Für den Fuss- und Veloverkehr werden das bestehende Trottoir und der Radstreifen den neusten Standards angepasst.

Ende des Linksabbiegens
Da mit dem neuen Verkehrskonzept zwei parallele Fahrspuren Richtung Autobahn führen, kann in Zukunft aus der Gupfenstrasse von Uzwil kommend nicht mehr links über die Kreuzung Augarten in die Bahnhofstrasse abgebogen werden. Davon sind in den Spitzenzeiten pro Stunde aber nur zehn Fahrzeuge betroffen. Darum wird diese Konsequenz in der Gesamtbetrachtung als vertretbar angesehen.

2018 erarbeitet das kantonale Tiefbauamt in enger Abstimmung mit dem Bundesamt für Strassen das Vorprojekt. 2020 sollen die Bauarbeiten starten. Diese werden aus heutiger Sicht zwei bis drei Jahre dauern. Nach Abschluss der Arbeiten an der Kreuzung und dem Autobahnanschluss kann das Bauprojekt für den Kreisel Sonnental in Angriff genommen werden. Die Grobkostenschätzung geht von Gesamtinvestitionen von 6,5 Millionen Franken aus. Der Kostenteiler zwischen Bundesamt für Strassen, Kanton St. Gallen und den Gemeinden wird in der nächsten Projektphase festgelegt.

Punktuelle Sanierung
Die Fahrbahn an der Kreuzung Augarten ist bereits heute in einem schlechten Zustand. Das kantonale Tiefbauamt geht davon aus, dass die Fahrbahn schon vor den geplanten Bauarbeiten punktuell saniert werden muss. Der definitive Entscheid darüber wird nach dem Winter 2017/2018 gefällt. | Kanton St. Gallen, Tiefbauamt

WEITERE THEMEN
Eislauf über die Festtage

Über die Feiertage gelten spezielle Öffnungszeiten für den allgemeinen Eislauf in der Uzehalle.

Samstag, 23. Dezember, 09.00 bis 11.45 und 14.00 bis 16.00 Uhr | Sonntag, 24. Dezember, 09.00 bis 11.30 Uhr, nachmittags geschlossen | Montag, 25. Dezember, Weihnachtstag geschlossen | Dienstag, 26. Dezember, 09.00 bis 11.30 und 14.00 bis 16.00 Uhr | Mittwoch, 27. Dezember, 09.00 bis 11.45 und 13.30 bis 15.45 und 20.00 bis 22.00 Uhr | Donnerstag, 28. Dezember, 09.00 bis 11.45 und 13.30 bis 16.00 Uhr | Freitag, 29. Dezember, 09.00 bis 11.45 und 13.30 bis 16.00 Uhr | Samstag, 30. Dezember, 09.00 bis 11.45 und 14.00 bis 16.00 Uhr | Sonntag, 31. Dezember, 09.00 bis 11.30 Uhr, nachmittags geschlossen | Montag, 1. Januar, Neujahrstag geschlossen | Dienstag, 2. Janaur, 09.00 bis 11.45 und 13.30 bis 16.00 Uhr.

***

Weihnachtsferien
Ab Samstag, 23. Dezember, bleiben unsere Büros geschlossen. Ab Mittwoch, 3. Januar, sind wir wieder für Sie da.

Der Pikettdienst der Technischen Betriebe, Erdgas und Wasser, ist für Notfälle rund um die Uhr erreichbar unter 071 950 41 40. Für Todesfälle sind die Zivilstandsdienste im Gemeindehaus am Stickereiplatz 1 in Uzwil, 071 950 40 11, vom 27. bis 29. Dezember jeweils zwischen 10.00 und 11.00 Uhr geöffnet. In der übrigen Zeit melden Sie sich bitte beim Bestattungsunternehmen Wirth, 079 437 77 02.

Die Bibliothek bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Letzter Öffnungstag 2017: Samstag, 23. Dezember 2017, von 09.00 bis 11.30 Uhr. Erster Öffnungstag 2018: Mittwoch, 3. Januar 2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr.

***

Kehrichtsammlungen
Mittwoch in Niederuzwil, Donnerstag in Uzwil und Stolzenberg. Freitag in Algetshausen, Henau, Niederstetten und Oberstetten. Bitte stellen Sie Ihren Kehricht am Abfuhrtag bis 07.00 Uhr bereit.

Papiersammlung
Samstag, 6. Januar 2018, Papier- und Kartonsammlung in der ganzen Gemeinde. Bitte stellen Sie Papier und Karton bis 07.00 Uhr bereit.

***

Bauanzeigen
Vom 3. bis zum 16. Januar 2018 können im Gemeindehaus am Stickereiplatz 1 bei der Réception folgende Baugesuchsunterlagen eingesehen werden:

Gesuchsteller
Schlegel Kaminbau/Spenglerei AG,
Ringstrasse 15, 9500 Wil SG

Planverfasser
Doris Sennhauser
Architektur + Planung GmbH,
Toggenburgerstrasse 21,
9532 Rickenbach b. Wil

Bauvorhaben
Neubau 2 Mehrfamilienhäuser
mit Tiefgarage

Standort
Grundstück Nr. 4326, Stolzenberg, Uzwil

Wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut, kann während der Auflagefrist gegen das Bauprojekt bei der Baukommission, Stickereiplatz 1, 9240 Uzwil Einsprache erheben. Einsprachen müssen eine Darstellung des Sachverhalts, eine Begründung und einen Antrag enthalten.

***

Agenda
Kino
Das Programm des Uzwiler Kinos finden Sie unter www.kinocity.ch

Donnerstag, 28. Dezember 2017
09.30 bis 11.30 und 15.00 bis 17.00 Uhr, auf Anmeldung 13.30 bis 15.00 Uhr
Mütter- und Väterberatung,
Bahnhofstrasse 105b Uzwil,
Mütter- und Väterberatungsstelle Untertoggenburg – Wil – Gossau

Sonntag, 31. Dezember 2017
05.00 bis 08.00 Uhr
Silvesterchlausen der Quartierkinder,
Meisenstrasse, Rollwiese, Gupfenweg, Kobelhöhe und Nollenstrasse,
Nelly Kaufmann

Silvesterläuten in Henau,
überall im Dorf,
Pro Henau

Montag, 1. Januar 2018
11.30 bis 13.30 Uhr
Neujahrsapéro,
Raiffeisenplatz Niederuzwil,
Verkehrsverein Uzwil und Umgebung

Sonntag, 7. Januar 2018
14.00 bis 18.00 Uhr
NLA Badmintonspiel BC Uzwil – BC La Chaux-de-Fonds,
MZA Breite Oberuzwil,
Badmintonclub Uzwil

Montag, 8. Januar 2018
14.00 bis 16.00 Uhr
Kegelmeisterschaft,
Restaurant Schöntal Uzwil,
Veteranenverein Uzwil und Umgebung

Dienstag, 9. Januar 2018
14.00 bis 16.30 Uhr
Seniorentreff,
Gewerbestrasse 6 Oberuzwil,
FEG Uzwil