Die Kantonspolizei St.Gallen wird ab dem 1. Februar bei Routinekontrollen auf der Autobahn unter anderem auch die Gültigkeit der Vignette überprüfen. «Fahrzeugführer, die ohne gültige Vignette auf einer Autobahn angehalten werden, müssen mit einer Ordnungsbusse von 200 Franken rechnen», informiert die Kapo in einer Medienmitteilung.

Die neue Vignette sei am Fahrzeug wie folgt anzubringen:

- Bei Motorwagen auf der Innenseite der Frontscheibe (am linken Rand oder hinter dem Innenrückspiegel).

- Bei Anhängern und Motorrädern an einem nicht auswechselbaren, leicht zugänglichen Ort. (kapo)