Gegen 16 Uhr war ein Mann bei einem Landwirtschaftsbetrieb in Balterswil damit beschäftigt, einen Baumstamm mittels Seilwinde auf das Gelände zu ziehen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er dabei unter den über zwanzig Meter langen Baumstamm und wurde eingeklemmt. Zur Hilfe eilende Nachbarn konnten den 31-Jährigen vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreien. Er wurde mittelschwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab.