Jedes Jahr werden verschiedene Plätze in der Wiler Altstadt mit Weihnachtsbäumen festlich geschmückt und beleuchtet. Auf dem Hofplatz steht jeweils der grösste Baum, in diesem Jahr von Familie Järmann aus Erlen. Die mächtige Tanne wird am kommenden Montag, 26. November, mit einem Pneukran auf dem Hofplatz aufgerichtet. Zwei Tage später wird der Baum auf dem Bärenbrunnenplatz aufgestellt. Spender dieser Tanne ist die Familie Koller aus Wil. Der Pankratiusbrunnen wird wiederum bekranzt und beleuchtet. Die Weihnachtsbeleuchtung wird die Altstadt vom Sonntag, 2. Dezember 2018, bis Sonntag, 13. Januar 2019, erstrahlen lassen.

Videoaufnahmen an der Hubstrasse

Von Juli bis Oktober 2018 wurde die Hubstrasse auf einer Länge von 420 Meter saniert. Zugleich wurden die Schwachstellen Veloverkehr eliminiert und die Buskanten behindertengerecht erstellt. Um den Erfolg der Massnahmen zu kontrollieren, werden im November 2018 und im Frühjahr 2019 jeweils während einer Woche punktuell Videoaufnahmen der Hubstrasse gemacht. Die Aufnahmen dokumentieren ohne Personen- und Nummernschildererkennung das heutige Verkehrsverhalten aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

450'000 Franken für den Bahnhof

Der Wiler Stadtrat hat folgende Entscheide gefällt:

Der Stadtrat hat im Rahmen des Vorprojekts zur Aufwertung des Stadtraums Bahnhof Wil verschiedene Teilprojekte mit Gesamtkosten von 450‘000 Franken vergeben. Ein Auftrag über 197‘000 Franken geht an die Firmen Hager AG, Cometti Truffer AG und Basler&Hofmann AG für die Erarbeitung des Konzepts für das Vorprojekt. Weitere Teilaufträge an andere Auftragnehmer beinhalten unter anderem die Klärung umweltrelevanter und geologisch-geotechnischer Fragen und die Verifizierung des Bus- und Haltestellenkonzepts.

Der Bericht und Antrag des Stadtrats auf Gewährung eines Darlehens an die WIPA Wiler Parkhaus AG wird zurückgezogen. Die WIPA hat sich für eine alternative Finanzierungslösung entschieden.

Stadtfest: Anmeldefrist für Vereine läuft ab

Am 6. Juli 2019 findet das Stadtfest Wil in der Fussgängerzone Obere Bahnhofstrasse statt. Anmeldungen von Vereinen zum Betreiben eines «Beizlis» werden noch bis und mit 30. November 2018 entgegengenommen. Zusätzlich können sich Vereine für einen Auftritt auf der Hauptbühne bewerben. Interessierte Vereine finden alle Informationen und die Anmeldeformulare unter www.stadtwil.ch/stadtfest. Bei Fragen steht Stefan Sieber, Leiter Gewerbe und Markt, als verantwortliches OK-Mitglied zur Verfügung. (sk)