Im Gemeindeblatt vom 25. Februar 2022 wurde die Bevölkerung darüber informiert, dass im Zusammenhang mit dem Projekt Campus auch das Thema Tagesstruktur durch die Politische Gemeinde sowie die drei Schulgemeinden aufgegriffen wird. Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Organisationen innerhalb der Familien hat sich gezeigt, dass ein ganztägiges Angebot im Rahmen der Tagesstruktur immer wichtiger wird. Nebst dem in Oberbüren bereits bekannten «Mittagstisch», beinhaltet die Tagesstruktur das Angebot der Kinderbetreuung am frühen Morgen sowie am Nachmittag und gegen Abend. Auch der Kanton St. Gallen hat sich bereits geäussert, dass er die Gemeinden allenfalls zur Einführung eines schulergänzenden Betreuungsangebots verpflichten möchte.

Gemeinsame Projektgruppe

Die beiden Gemeinden Oberbüren und Niederbüren haben sich dazu entschieden, dieses Projekt gemeinsam an die Hand zu nehmen. Dafür wurde eine Projektgruppe gebildet, die das Ziel verfolgt, die Bedürfnisse in Bezug auf die Einführung einer Tagesstruktur bei der Bevölkerung abzuholen sowie die Möglichkeiten und die Umsetzung des Projekts zu prüfen. In der Zwischenzeit hat die erste Sitzung der Projektgruppe Tagesstruktur stattgefunden.

Fragebogen für Bedürfnisabklärung

In einem ersten Schritt soll das Bedürfnis nach der Einführung eines schulergänzenden Betreuungsangebots bei der Bevölkerung abgeklärt werden. Dafür wurde ein entsprechender Fragebogen erstellt, der in dieser Woche bereits allen schul- und kindergartenpflichtigen Kindern in der Schule durch die Klassenlehrpersonen abgegeben wird. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diesen Fragebogen seriös ausfüllen und Ihrem Kind wieder in die Schule mitgeben. Die Lehrpersonen sammeln diese Fragebogen und leiten sie der Projektgruppe im Anschluss entsprechend weiter.

Selbstverständlich dürfen auch interessierte Personen aus der Bevölkerung an der Umfrage teilnehmen. Möchten Sie uns Ihre Meinung ebenfalls mitteilen? Dann öffnen Sie den nachstehenden Link für die Online-Umfrage: https://forms.office.com/r/stRLPzJskn.

Die Frist zur Teilnahme an der Online-Umfrage läuft bis am 30. April 2022. Nach Ablauf dieser Frist, werden die Ergebnisse zusammengefasst und evaluiert. Die Projektgruppe wird im Anschluss anhand der Auswertung das weitere Vorgehen definieren.