Aldo Kopp, Vorsitzender der Bankleitung, eröffnete die Abende und stimmte die Besucher auf diese Fragestellungen ein. Er informierte die Teilnehmenden über den Ablauf des Abends und erwähnte die Wichtigkeit einer ganzheitlichen Beratung in der heutigen Zeit.


Vorzüge frühzeitiger Planung

Lic. iur. HSG Claudia Lehmann vom Anwaltsbüro Lehmann in Uzwil führte daraufhin in die Thematik des Vorsorgeauftrages ein. Dieses wichtige Instrument des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts erlaubt es Personen, für eine allfällige Urteilsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall vorzusorgen.

Anschliessend zeigten Albert Waser, Leiter Vermögensberatung und Daniel Koster, Vermögensberater der Raiffeisenbank Regio Uzwil dem Publikum die Vorzüge einer frühzeitigen Planung der Pensionierung auf. Es wurde zudem veranschaulicht, welche Fragen bei der Vorbereitung auf die Pensionierung im Zentrum stehen und wie sich die einzelnen Themen gegenseitig beeinflussen.

Beratung Ehe- und Erbrecht

Die beteiligten Referenten sowie die weiteren anwesenden Berater der Bank standen dem interessierten Publikum auch nach dem Fachevent beim Apéro zur Verfügung und beantworteten zahlreiche Fragen der Besucherinnen und Besucher.

Haben auch Sie Unsicherheiten, Fragen oder Anliegen zu Themen wie Pensionsplanung, Ehe- und Erbrecht oder Kindes- und Erwachsenenschutzrecht? Unsere Berater stehen Ihnen auch in diesen nicht alltäglichen Fragestellungen gerne und kompetent zur Verfügung.