Im Tennisclub Oberuzwil fing die Karriere von Belinda Bencic an. Und der TC Oberuzwil ist heute Nachmittag auch mit einer Delegation vor Ort, wenn die Olympiasiegerin in Zürich landet. Um halb zwei fahren die Ostschweizer los Richtung Zürich.

Die Mitglieder des Tennisclubs haben am Samstag und am Sonntag die Finalspiele auf Grossbildschirm im Clubhaus verfolgt. Nach Bencics Einzel-Erfolg gegen Marketa Vondrousova wurde gefeiert. Pascal Germann, der Präsident vom TC Oberuzwil, sagt: «Wir haben alle mitgefiebert. Die Freude war natürlich riesig.»

Germann erinnert sich an Bencics Anfänge: «Ich habe sie früher vor allem in der Tennishalle Niederuzwil spielen gesehen. Sie wurde sehr gefördert vom Vater, von den Trainern. Viele wollen den grossen Erfolg. Aber es braucht natürlich Fleiss und Hartnäckigkeit, um so weit zu kommen.»

Auch die Silbermedaille im Doppel hat beim Tennisclub Oberuzwil grosse Freude ausgelöst. Germann hält fest: «Benic und Golubic haben viel mehr erreicht, als man erhoffen konnte.»

Neben Bencic sollen heute um 15 Uhr auch die folgenden Sportlerinnen und Sportler in Zürich ankommen: Nina Christen, Viktorija Golubic, Noè Ponti, Jérémy Desplanches und Nikita Ducarroz.