Der Rundweg um den «Betti» wird stark genutzt. Der Weg wies teilweise Unebenheiten auf und war an einigen Stellen sehr schmal. Nachdem im letzten Jahr der Weg im nördlichen Bereich saniert wurde, sind nun auch die Erneuerungsarbeiten am «Südufer» abgeschlossen. Bessere Zugänglichkeit Der Unterhaltsdienst der Gemeinde hat einige enge Stellen verbreitert und einen neuen Kiesbelag eingesetzt. So konnten Löcher und Unebenheiten ausgeglichen werden. Der gesamte Weg ist nun mit Kinderwagen oder Rollstühlen rundherum gut befahrbar. Auch kann auf allen Abschnitten gut gekreuzt werden. Signalisierung als letzte Etappe In den letzten Jahren wurde laufend in den Unterhalt des Bettenauer Weihers investiert. So wurden die Sitzgelegenheiten, der Rundweg wie auch das Bootshaus erneuert. Zum Abschluss werden in den nächsten Wochen die Schutzgebietstafeln ersetzt, die Informationstafel beim östlichen Damm aktualisiert und eine zusätzliche Tafel mit Erklärungen zu den häufigsten Vogel- und Entenarten beim westlichen Zugang angebracht.