Die Schulanlage Kirchstrasse in Niederuzwil ist die grösste Primarschulabteilung der Schulgemeinde Uzwil. Sie umfasst fünf Kindergartenabteilungen, zwei Einschulungsjahrklassen, sechs Unterstufen- und sechs Mittelstufenklassen. Am Dienstag, 24. Mai blieb das Schulhaus geschlossen. Die über 300 Schülerinnen und Schüler fanden sich auf der Sportanlage Rüti in Henau zum alljährlichen Schulsporttag ein.

Post inside

Eltern beteiligten sich

Auffällig am Schulsporttag war ein grosses Interesse der Eltern. Weil der Sportplatz Rüti ziemlich weit entfernt von der Schulanlage Kirchstrasse liegt, brachten manche Eltern ihre Kinder persönlich zum Sportplatz. Und etliche, vor allem Mütter, aber auch Grosseltern, verfolgten die Einsätze ihrer Sprösslinge tagsüber. Auch die Elternmitwirkung engagierte sich und bot den Besuchern Kaffee und Kuchen an.

Post inside

Stufengerechte Spiele und Wettkämpfe

Die Lehrpersonen haben sich ein abwechslungsreiches und attraktives Programm ausgedacht. Die Kindergartenschüler absolvierten im Lauf des Vormittags sechs Posten, an welchen sie spielerische Aufgaben lösten, die einen Lerneffekt aufwiesen und sie automatisch in Bewegung brachten. So musste beispielsweise die gewürfelte Zahl erkannt und umlaufen werden. Oder ein Puzzleteil mit der Karette transportiert und eingesetzt werden.

Die Einsätze der Unterstufe orientierten sich an Märchen. An einem Posten war Schneewittchens Tisch in einem Stafettenlauf zu decken. An einem anderen musste das, was Frau Holle ausgeschüttet hatte, möglichst rasch wieder eingesammelt werden.

Einen Kurzstrecken- und einen Langstreckenlauf (60 und 800 Meter) hatte die Mittelstufe zu absolvieren. Ausserdem Hochsprung, Weitsprung, Ballwurf und Tanz. Am Nachmittag wurde Brennball und Fussball gespielt.