«Etwa 30 Personen besuchten unsere Lesung und waren sehr begeistert und dankbar für die Möglichkeit, nach langer Pause wieder eine Veranstaltung in der Bibliothek besuchen zu können. Es war wirklich ein total gelungener Abend», lässt sich Jolanda Erismann, Leiterin Bibliothek Uzwil, in der Mitteilung vom Freitag zitieren. In Uzwil lasen Silvia Schaub und Nina Kobelt aus «111 Orte rund um den Säntis». Begleitet wurden sie vom Trio «rond om de Säntis». 

«Einfach super»

So und ähnlich war auch der Tenor aus den anderen Bibliotheken. «Kriegsfotograf Dominic Nahr sowie die Journalistin Anna Mayumi Kerber gewährten einen sehr spannenden und detaillierten Einblick in ihre Arbeit. Das fanden auch die rund 20 Teilnehmenden», konnte Zita Meienhofer, Leiterin der Bibliothek Sproochbrugg, berichten. Auf grosses Interesse stiess die Lesung der Krimiautorin Christine Brand in Sirnach. Leiterin Carmen Asprion sagte: «Der Anlass war einfach super. Christine Brand hat eine Lesung der Extraklasse gehalten. Die rund 40 Anwesenden waren begeistert uns für uns war es ein rundum gelungener Abend.»

Die Bibliotheken der Region haben sich in den vergangenen Jahren gut vernetzt, organisieren gemeinsam Anlässe und tauschen ihre Erfahrungen in regelmässigen Treffen aus. Diese werden zweimal jährlich von der Geschäftsstelle der Regio Wil organisiert. An diesen kantonsübergreifenden Treffen entstand die Idee von «Umblättern», einer Reihe von Veranstaltungen im September in den 12 regionalen Bibliotheken. 2019 fand der Anlass ein erstes Mal statt – mit grossem Erfolg. 


Alle zwei Jahre wieder

Da stand einer Weiterführung im Zweijahres-Rhythmus nichts mehr im Wege. «Und das wird wohl auch in Zukunft so sein», sagt Manuela Schöb von der Geschäftsstelle der Regio Wil, «die Anlässe waren gut besucht und die Besuchenden hat es gefreut, dass wieder Lesungen und Aktivitäten in den Bibliotheken stattfinden konnten.» Manuela Schöb ist sich deshalb sicher, dass «Umblättern» im September 2023 eine Fortsetzung finden wird. Massgeblich unterstützt wurde die Veranstaltungsreihe von der kantonalen Kommission für Schul- und Gemeindebibliotheken Thurgau sowie von der Kantonalen Bibliothekskommission des Kantons St. Gallen. Den Bibliotheksförderungen beider Kantone gebührt ein herzliches Dankeschön!