Sobald der Nebel sich aufgelöst hat genossen Kühe, Pferde, Geissen und das Wollschwein die wärmenden Sonnenstrahlen um Wil herum. hallowil.ch-Leser Jörg Roth fotografierte die Tiere auf seinem Spaziergang. Die Bilder und die dazugehörige Beschreibungen kommen von Jörg Roth.

Nach der Nebelauflösung genossen die Kühe und das Wollschwein die wärmenden Sonnenstrahlen bei Wilen.

Post inside

Nach der Nebelauflösung genossen die Pferde und die Stiefelgeissen die wärmenden Sonnenstrahlen oberhalb von Rickenbach und in Wil.

Nach den letzten Nebeltagen genossen die Kühe die wärmenden Sonnenstrahlen bei Dreibrunnen unterhalb von Wil.

Beim Weiler Boxloo oberhalb von Rossrüti hat Jörg Roth noch mehr Tiere gesichtet.