Das zusätzliche Angebot bei Thurvita gilt ab Februar 2021: Die Bewohnenden haben neu die Möglichkeit, sich für die Visite durch den Heimarzt anzumelden. Wer in einem Heim der Thurvita wohnt, kann sich für die medizinische Betreuung aber selbstverständlich weiterhin auch an den Hausarzt wenden.

Visite im Heimzimmer

Der Heimarzt führt seine Visite in den Zimmern der angemeldeten Bewohnenden durch. Damit erweist das Heimarzt-Angebot einen wertvollen Dienst – gerade in Zeiten, in denen herausgehen umständlich ist. Für das Heimarzt-Angebot hat Thurvita eine Vereinbarung mit der Mobilen Heimarztpraxis (HAP) der Firma Medaxo getroffen. Medaxo konnte für die Aufgabe als Heimarzt Dr. Christian K. Schweiger, praktischer Arzt und Notfallarzt, gewinnen.

Erster Einsatz: Impfen gegen Covid-19

Der Einsatz des Heimarztes bei Thurvita begann bereits gestern. Er begleitete das Team beim Impfen gegen das Coronavirus. Der Impfstart ist somit geglückt: Bewohner und Mitarbeitende, die sich für die Covid-19-Impfung angemeldet hatten, haben die erste Impfdosis erhalten.

Post inside

Dr. Christian K. Schweiger, praktischer Arzt und Notfallarzt, nimmt bei Thurvita die Aufgabe als Heimarzt auf.