Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ist es nicht nur am Kaiserlindenweg, sondern auch an der Burgstallstrasse, der Oberen Hofbergstrasse sowie am Meisenweg zu Brandstiftungen und Schmierereien gekommen. «An der Burgstallstrasse begab sich eine unbekannte Täterschaft auf eine Baustelle und zündete ein Toi-Toi-WC, eine Werbeplache sowie einige Stücke Bauisolierung an», informiert die Kantonspolizei St.Gallen in einer Medienmitteilung. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere hundert Franken. «Auch an der Oberen Hofbergstrasse wurden ein mobiles Toilettenhaus sowie ein Abfalleimer angezündet», heisst es weiter. Der Sachschaden liege auf einer ähnlichen Höhe. Weiter mussten am Meisenweg diverse Schmierereien festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich hier auf mehrere tausend Franken. (pd)

___________________________________________________________________________________________________

Schon wieder wüteten Vandalen in Wil (04.07.)

Eine unbekannte Täterschaft begab sich in der Nacht auf Samstag um etwa Mitternacht auf eine Baustelle am Kaiserlindenweg im Nordosten der Stadt Wil und setzte ein mobiles Toilettenhaus in Brand. Dieses brannte vollständig nieder. Eine nahestehende Hecke wurde gemäss Polizeiangaben ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Im Umfeld des Brandes wurden mehrere Schmierereien auf dem Strassenbelag und an Baustelleneinrichtungen festgestellt. Diese dürften mit einer Spraydose verursacht worden sein. Die Kantonspolizei St.Gallen geht davon aus, dass diese von der gleichen Täterschaft verübt worden sind. Für das Löschen der Brandreste stand die Feuerwehr Wil im Einsatz. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 8000 Franken geschätzt.

Schon wieder haben somit Vandalen die Äbtestadt heimgesucht. Erst Ende Mai waren Schmierfinken und Verschwörungstheoretiker unterwegs gewesen und hatten grossflächig Spuren hinterlassen – selbst in der Nachbargemeinde Rickenbach. Wurden die Täter von damals mittlerweile eruiert? «Die Ermittlungen laufen noch», sagt Polizeisprecher Gian Andrea Rezzoli zu hallowil.ch (kapo/sdu)

Post inside
Auch eine Hecke wurde in der Nacht auf Samstag in Mitleidenschaft gezogen.