Auch wenn bald Ferienstimmung herrscht und die herbstlichen Düfte und die fallenden Blätter noch weit entfernt scheinen, laufen die Vorbereitungen für verschiedene Events im historischen Kern Wils auf Hochtouren.Im Herbst 2016 hat der Vorstand der Altstadtvereinigung beschlossen, mit seinem Eventprogramm AltstadtPlus die historischen Gassen zusätzlich zu beleben und ihre Qualitäten als Erlebnisort zu unterstreichen. Präsident Simon Lumpert sagt dazu: „Wir wollen Interessierten die Möglichkeit bieten, die weniger bekannten Aspekte der Altstadt kennenzulernen und da und dort auch mal hinter die Kulissen schauen zu können.“ Die bisherigen Events zum Thema Brot in Verbindung mit Literatur, eine Informations- und Degustationsveranstaltung zu Kaffee und Bier sowie ein Anlass zur Farbgestaltung von Altstadtliegenschaften fanden beim Publikum reges Interesse.
 
Erinnerung an das Lokalfernsehen Wil  
Ab September können Interessierte weitere Aspekte rund um die Wiler Altstadt kennenlernen. Vor zwanzig Jahren lief die Konzession von Tele Wil aus. Dieses denkwürdige Jubiläum ist den Verantwortlichen der Altstadtvereinigung Grund genug, um einen Erinnerungsanlass im Chällertheater  zu organisieren. Genauere Angaben hierzu folgen rechtzeitig.

Einige Gäste mussten aus Platzgründen Ende März beim Anlass „Krönender Schaum“ auf die zweite Durchführung vertröstet werden. Am Mittwoch, dem 27.September werden Barista Franco Diomaiuta und Biersommelier Christof Widmer in ihren Lokalen Café Bar La Moka sowie Widmer Bierspezialitäten ein weiteres Mal über die historischen Hintergründe und über die Herstellung der beliebten Genussmittel Kaffee und Bier informieren. 
 
Selten gezeigte Werke
Im Oktober wird dann die Altstadt während dreier Wochen zur Galerie. In verschiedenen Schaufenstern werden kaum gezeigte Werke von Georg Rimensberger, Hermi Breitenmoser, Lukas Peterli und weiteren bekannten Wiler Kunstschaffenden ausgestellt. Die Ölbilder, Holzschnitte und Skulpturen stammen aus der Sammlung der Ortsgemeinde.

Die Ausstellung wird mit verschiedenen Veranstaltungen begleitet und bereichert. Es wird fachkundige Referate und Führungen zum Thema geben. Im Weiteren sind Degustationen geplant und auch ein Event zum Thema Mode und Frisuren ist in Vorbereitung.

Post inside
Es gibt seltene Werke zu sehen aus der Altstadt Wil. Rechts aussen die damalige Baustelle Centralhof.