Mit dem Swiss Arbeitgeber Award werden seit 22 Jahren die besten Arbeitgeber der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ausgezeichnet. Die Rangierung basiert ausschliesslich auf den Resultaten von Mitarbeiterbefragungen. Die Grundlage dafür ist ein wissenschaftlich fundierter und in der Praxis etablierter Fragebogen mit den relevanten Zielgrössen: Commitment, Zufriedenheit, keine Resignation, Arbeitgeberattraktivität und Weiterempfehlung. In diesem Jahr nahmen 145 Unternehmen mit insgesamt 42’390 Mitarbeitenden an der Befragung teil.

Preis gehört den Mitarbeitenden

Die Spannung war spürbar am Donnerstag, 17. November 2022, im Lake Side in Zürich, als die Top-Arbeitgeber ausgezeichnet wurden. Und das Strahlen in den Gesichtern der Camion Transport Repräsentanten nach Bekanntgabe der Resultate unübersehbar. Fredy Würzer, Geschäftsleitungsmitglied, freut sich: «Ein grossartiges Gefühl, zu den Besten zu gehören. Unsere Mitarbeitenden haben uns diese Auszeichnung verliehen – ihnen gehört der Preis!» Die Befragung sei eine gute Grundlage, den Puls im Unternehmen zu fassen und Bereiche zu identifizieren, um sich verbessern zu können. Denn die Mitarbeitenden wüssten genau, wo Stärken, Schwächen und ungenutzte Potenziale liegen.

Engagement für Arbeitgebermarke

Das Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahren viel in die Arbeitgeberattraktivität investiert. Seit 2015 trägt es auch als erstes Transport- und Logistikunternehmen der Schweiz das Label «Friendly Work Space». Das Engagement für die Arbeitgebermarke zahlt sich aus und ist gerade in Zeiten wie diesen sehr wertvoll. Dazu Miriam Amatter, stellvertretende HR-Leiterin bei Camion Transport: «Auch in unserer Branche ist der Fachkräftemangel gross. Die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber ist deshalb von grosser Bedeutung. Und sie spornt uns an, auch in Zukunft zu den Besten zu gehören.» Der Ergebnisbericht mit Erkenntnissen und Feedback werde nun systematisch analysiert, um punkto Mitarbeiterzufriedenheit und Attraktivität weiter dranzubleiben.