Es brauche die Solidarität aller, um das Gesundheitswesen nicht zu überlasten. Davon ist der Wiler Stadtrat überzeugt und deshalb appelliert dieser an die Vernunft der Bevölkerung. Massgebend seien in erster Linie die Vorschriften und Massnahmen von Bund und Kanton. «Die Bevölkerung ist angehalten, sich entsprechend zu informieren», heisst es in einer Medienmitteilung. Die Die Arbeitsgruppe Corona der Stadt Wil trifft sich regelmässig zur Beurteilung der Situation und zur Ergreifung von Massnahmen. «So werden in den nächsten Tagen wiederum verschiedene Sensibilisierungsplakate aufgestellt», wird weiter informiert. Am Wochenmarkt wie auch allgemein an stark frequentierten Orten und in den Räumlichkeiten der Stadtverwaltung gilt eine Maskentragpflicht. «Der Laternenumzug an Silvester und die öffentlichen Altstadtführungen bis Ende Jahr wurden abgesagt», erklärt die Stadt Wil in der Mitteilung. Ebenso werde auf die Durchführung des Drei-Königs-Treffens verzichtet.