Sämtliche Mitglieder der St. Galler Kantonsregierung liessen sich vergangene Woche und am Montag testen. Dies, nachdem Regierungspräsident Bruno Damann am Mittwoch vergangener Woche positiv getestet worden war. Am Montag fiel der Coronavirus-Test von Susanne Hartmann positiv aus. Die Tests der weiteren Regierungsmitglieder fielen alle negativ aus.

Susanne Hartmann ist in guter Verfassung und sie wird das Tagesgeschäft auf digitalem Weg führen. An der Novembersession des Kantonsrates, die am Montag beginnt, werden die Geschäfte des Baudepartementes vertreten durch Regierungsrat Beat Tinner.

Bis Ende Mai dieses Jahres war Susanne Hartmann Wiler Stadtpräsidentin. Seither ist sie als St. Galler Regierungsrätin tätig. (pd/red)