Der Ausbaustandard der Magdenauerstrasse, Abschnitt St.Gallerstrasse bis Badstrasse, ist nicht mehr funktionsgerecht. Deshalb wurde im Rahmen der Neugestaltung des Marktplatzes auch das Projekt «Sanierung Magdenauerstrasse» bearbeitet, welches auf das Kantonsstrassenprojekt Wiler- und St.Gallerstrasse abgestimmt ist. Der betreffende Abschnitt der Magdenauerstrasse wird als Begegnungszone ausgestaltet. Von der St.Gallerstrasse bis zur neuen Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage unter dem Marktplatz gilt Einbahnverkehr. Der Radverkehr wird im Gegenverkehr geführt. Baulich beinhaltet das Projekt folgende Elemente:

• Keine vertikalen Absätze, die Randabschlüsse werden mit einem Bundstein versehen;

• Entwässerung mit einer Entwässerungsschale östlich des Fahrbahnrandes;

• Ergänzung mit Bäumen und gekiesten Grünflächen (Kiesrasen) zwischen Strasse und Migros als Gestaltungsmassnahme.

Fahrbahnbreite und Entsorgungsstelle

Die Fahrbahn für den motorisierten Individualverkehr ist beim Einbahnsystem kleiner. Bei einer Fahrbahnbreite von 4,00 Metern ist der Begegnungsfall Sattelschlepper/Velo gewährleistet. Im Bereich der Einmündung Badstrasse bis zur Ein- und Ausfahrt der neuen Tiefgarage ist eine Fahrbahnbreite von 4,80 Meter geplant. Damit ist das Kreuzen von Sattelschlepper und Personenwagen möglich. Die bisherige Entsorgungsstelle auf dem Marktplatz wird neu ins Gebiet des Sportplatzes verlegt, heisst es im aktuellen Mitteilungsblatt. 

Für eine Begegnungszone mit Einbahnverkehr muss die Magdenauerstrasse im Abschnitt St.Gallerstrasse bis Badstrasse von einer Gemeindestrasse 1. Klasse zu einer Gemeindestrasse 2. Klasse umklassiert werden. Der Gemeinderat hat den dafür notwendigen Teilstrassenplan Magdenauerstrasse genehmigt und für das öffentliche Mitwirkungsverfahren freigegeben.

Unterlagen liegen auf

Der Teilstrassenplan Magdenauerstrasse sowie das dazugehörende Vorprojekt «Sanierung Magdenauerstrasse» liegen im Gemeindehaus Flawil, Bahnhofstrasse 6, im 3. Stock beim Anschlagbrett des Geschäftsfeldes Bau und Infrastruktur auf. Die Planunterlagen sind auch auf der Website www.flawil.ch unter der Rubrik «Aktuelles → Vernehmlassungen» (Link E-Mitwirkung) zu finden. Das öffentliche Mitwirkungsverfahren dauert vom 3. Oktober 2022 bis 17. Oktober 2022. Daran kann jedermann teilnehmen. Stellungnahmen sind bis spätestens 17. Oktober 2022 via E-Mitwirkung (www.flawil.ch unter «Aktuelles → Vernehmlassungen»), per E-Mail bau-infrastruktur@flawil.ch oder auf dem Postweg an Gemeinde Flawil, Geschäftsfeld Bau und Infrastruktur, Bahnhofstrasse 6, 9230 Flawil, einzureichen. Im Anschluss an das Mitwirkungsverfahren wird der Teilstrassenplan Magdenauerstrasse nochmals bearbeitet, durch den Gemeinderat genehmigt und anschliessend während 30 Tagen öffentlich aufgelegt.