Am 24. März 2018 hat das Schreibbüro seine Türen zum ersten Mal nicht mehr an der Hubstrasse 21, sondern an der Glärnischstrasse 13 in Wil geöffnet, in den Räumlichkeiten vom BÜRO LOKAL. Am Vergangenen Freitag fand der offizielle Eröffnungsapéro statt.Wegen eines Besitzerwechsels musste FAIR Wil das Vereinslokal an der Hubstrasse 21 Ende März 2018 verlassen.

Neuer Beratungsort kommt gut an
Nach mehrmonatiger Suche und der Prüfung von verschiedenen Möglichkeiten konnte mit einer Einmietung im BÜRO LOKAL eine ausgezeichnete Lösung gefunden werden. Das Büro ist grossräumig, hell und eignet sich hervorragend dafür, die Kunden des Schreibbüros zu empfangen und bei der Erledigung ihrer administrativen Angelegenheiten zu unterstützen.

Die Kunden wurden so früh wie möglich über den anstehenden Umzug informiert und auch die Buschtrommel scheint gut funktioniert zu haben, denn bei den ersten Einsätzen in den neuen Räumlichkeiten konnten bereits wieder zahlreiche Beratungen durchgeführt werden. Auch die Rückmeldungen unserer Freiwilligen sind durchgehend positiv, alle Beteiligten fühlen sich im neuen Schreibbüro äusserst wohl.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Co-Präsidium, Remigius Baerlocher (079/728‘70‘32) und Rahel Diethelm (076/476‘86’12), gerne zur Verfügung.

FAIR Wil
wurde im September 2012 gegründet und ist ein integrativer Verein, der die interkulturelle Kommunikation fördert und Menschen verschiedenen Alters, Herkunft und sozialer Schicht Möglichkeiten zur gesellschaftlichen und politischen Beteiligung verschafft. Das Schreibbüro, das grösste Projekt von FAIR Wil, wurde im Oktober 2013 eröffnet. Im Schreibbüro, das jeden Samstagvormittag geöffnet ist, unterstützen die freiwilligen HelferInnen Leute aus Wil und Umgebung beim Ausfüllen von Formularen, Anträgen und sonstiger Korrespondenz sowie bei der Wohnungs- und Stellensuche. Mehr Infos auf www.fairwil.ch.

Büro Lokal
wurde gegründet mit dem Ziel, einen Raum für lokales Arbeiten und den gegenseitigen Austausch zu schaffen. Büro Lokal möchte einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten, indem Pendler die Möglichkeit erhalten, ein- oder mehrmals pro Woche lokal zu arbeiten, Startup’s, Freelancer oder WiedereinsteigerInnen Zugang zu einem professionell ausgestatteten und trotzdem günstigen Arbeitsraum an zentraler Lage zur Verfügung gestellt wird, der Austausch und die Vernetzung untereinander gefördert wierden und eine moderne, ergonomische und ganzheitliche Arbeitsumgebung geschaffen wird. Mehr Infos auf www.buerolokal.ch.