Das 2006 eingeweihte Wiler Wahrzeichen ist nicht nur eine fantastische Aussichtsplattform, sondern auch ein Begegnungsort. Darum ist das Turmfest ein Familienfest für alle. Jung und Alt können sich vergnügen, verpflegen, spielen und Freude geniessen.

Das Fest startet am Samstag, 13. August, um 10.30 Uhr und dauert bis 16 Uhr. Grillwaren und Getränke werden zu günstigen Preisen vom Verein Wil Tourismus bereitgestellt. Bei einem Turmwettbewerb gibt es Preise zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit dem Blauring Wil können Kinder verschiedene Bastelarbeiten gestalten und auf einem Barfussweg oder beim Hindernisparcours den Wald rund um den Wiler Turm erleben. Zudem werden im «Hexenhaus» Geschichten für die Kleinsten erzählt.

Die Durchführung ist witterungsabhängig. Über die Telefon Nr. 1600 erfährt man am Freitag, 12. August, ab 8 Uhr, ob das Fest stattfindet. Die Anfahrt zum Turm erfolgt mit dem Bus 703 (Langegg/Turm Hofberg). Eine Zufahrt mit dem Auto ist nicht möglich.