Präsident Basil Brunner eröffnete die Jahresversammlung der Musikgesellschaft Sirnach und begrüsste 33 Aktiv- und fünf Ehrenmitglieder. Die Höhepunkte im vergangenen Vereinsjahr waren der Unterhaltungsabend, die Sommerkonzerte, das Jubiläumsfest der Gemeinde Sirnach sowie das Kirchenkonzert in der katholischen Kirche zusammen mit dem Ensemble quintAccordo. Leider haben im vergangenen Jahr fünf Mitglieder den Verein verlassen. Erfreulicherweise konnten mit Fabienne Siegner und Karini Dammann neue Mitglieder gewonnen werden. Die Musikgesellschaft Sirnach zählt somit neu 39 Aktivmitglieder. Bruno Uhr wird als Dirigent mit viel Applaus wiedergewählt.

Wechsel im Vorstand und treue Musikanten

Post inside

Marianne Pelosi und Brigitte Helg erklärten den Austritt aus dem Vorstand. Als neue Vorstandsmitglieder wurden Marco Cincera und Yvette Bischof einstimmig gewählt. 

Der Musikverein darf auf langjährige Musikantinnen und Musikanten zählen. So wurden an der Delegiertenversammlung Corinne Herzog zur kantonalen Veteranin (25 Jahre aktive Blasmusik), Brigitte Helg, Yvette Bischof, Ruedi Sammer und Stefan Rietmann zu eidgenössischen Veteranen (35 Jahre aktive Blasmusik) ernannt. Max Egli wird mit 50 Jahren im Dienst der Blasmusik zum kantonalen Ehrenveteran ernannt. Die Musikgesellschaft Sirnach gratuliert und dankt den Musikantinnen und Musikanten für ihre Treue.

Dank an Präsident und Vorstand

Die Musikgesellschaft Sirnach blickt auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen Auftritten zurück und freut sich auf das kommende Jahr mit neuen Herausforderungen, insbesondere auf das Kantonale Musikfest in Märstetten. Die Mitglieder verdankten den unermüdlichen Einsatz des Präsidenten und des Vorstands mit einem grossen Applaus.