Nebel, Regen und eine erste Kaltfront – der Herbst hat sich in den letzten Wochen angemeldet. Er kommt passend zum Start des Jugendprojektes MidnightSports. Während draussen das Leben in einen Winterschlaf verfällt, blüht es für die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler in der Turnhalle Zuzwil so richtig auf. Denn dort findet die junge Generation ab dem 29. Oktober 2022 bis anfangs April 2023 an 17 Samstagabenden von 19.30 bis 22.30 Uhr einen Platz, welcher nach ihren Bedürfnissen eingerichtet ist. Abgedunkelte Turnhalle und abwechslungsreicher Musik sind vorzufinden und mit Matten ausgestattete Chill-Bereiche ermöglichen es den Jugendlichen, sich zu unterhalten. Verschiedene Aktivitäten wie Fussball, Basketball, Ringturnen oder Geräteturnen sorgen für die sportliche Abwechslung.

Von Jugendlichen für Jugendliche

Herzstück aller Projekte von IdéeSport ist das sogenannte CoachProgramm. Das MidnightSports soll ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche sein. Dabei übernehmen lokale Jugendliche die Rolle der Coachs. Sie tragen Verantwortung, setzen die Veranstaltungen um und sammeln so erste Arbeitserfahrungen. Unterstützt in ihrer wichtigen Rolle werden sie von erwachsenen Projektleitenden. «Die Jugendlichen kommen vor allem ins MidnightSports, weil es von jungen Coachs organisiert wird und sie in die Gestaltung der Abende miteinbezogen werden», berichtet Melanie Spescha, Projektmanagerin des Bewegungsprojekts.

Das Hallenteam ist bereit

«Das Schönste für uns ist, wenn Teilnehmende zu Coachs oder gar zu Projektleitenden werden: Wie Romina Berliat in Zuzwil. Als Teilnehmerin vor einigen Jahren das MidnightSports in Zuzwil besucht, dann in die Coach-Rolle geschlüpft und nun zum dritten Mal als Projektleiterin tätig», freut sich Melanie Spescha. An der Seite von Romina steht Jonas Hinder. Auch er war bereits in der letzten Saison voller Elan und Motivation als Projektleiter in der Sporthalle dabei. «Mit Romina und Jonas starten wir mit einem Power-Duo in die Saison und ich freue mich riesig, dass die beiden ihre grosse Erfahrung weiterhin nach Zuzwil bringen», meint Melanie Spescha. Gemeinsam mit dem Hallenteam aus jugendlichen Coachs werden sie wöchentlich für abwechslungsreiche und aktive Abende sorgen.

Mehr Infos unter https://www.ideesport.ch/projekte/midnightsports-zuzwil/