Das letzte Heimspiel der Vorrunde steht vor der Tür. Wie gross ist die Vorfreude? Oder überwiegt eher die Nervosität?

Es überwiegt ganz klar die Vorfreude. Mit einem weiteren Auftritt wie die letzten Male sollte es möglich sein, eine sehr erfolgreiche Vorrunde mit einem Sieg abzuschliessen. Nervosität ist bei mir nicht vorhanden, denn ich kann auf das Spiel direkt keinen Einfluss nehmen.

Die Ostschweizer treten gegen Stade Lausanne-Ouchy an, die gleich viele Punkte auf dem Konto haben. Hätten Sie Anfang der Saison gedacht, dass Wil am Samstag um den inoffiziellen Titel des Wintermeisters kämpfen wird?

Nein, ganz sicher nicht. Wenn man die Budgets der anderen Teams anschaut, war eigentlich fast sicher, dass der FC Wil sich eher nach hinten orientieren muss. Dass die «jungen Wilden» aber eine so souveräne Vorrunde hinlegen, ist für die Mannschaft, den FC Wil sowie für die Region sehr wertvoll. Alle wollten aufsteigen und haben investiert, die Wiler konnten aber einen grossen Teil des Teams zusammenhalten. Dies hilft jetzt, man ist eingespielt und von aussen ist es auch spürbar, dass der Zusammenhalt innerhalb des Teams hervorragend ist.

Wurde der FC Wil unterschätzt? Oder haben sie einfach ihr Können abrufen können – was denken Sie?

Ich denke, beides ist der Fall. Das vorhandene Können aber im richtigen Zeitpunkt abrufen zu können, ist sicher nicht immer leicht. Meistens hat es gut geklappt und der Gegner hat, so denke ich jedenfalls, oft auch die jungen Spieler aus Wil etwas unterschätzt. Dann kam dazu, dass sich die einzelnen Teams gegenseitig wichtige Punkte «gestohlen» haben. Dies haben die Wiler ausgenutzt, und stehen somit ganz verdient vorne in der Rangliste.

Sie haben dazu aufgerufen und die Fans mobilisiert, am Samstag im Bergholz mit dabei zu sein. Wie viele Rückmeldungen haben Sie bereits erhalten?

Rückmeldungen eigentlich direkt keine, doch hoffentlich sind dann am Samstag viele live vor Ort und feuern unsere Wiler an, damit es zu einem Sieg reicht.

Welchen Tipp geben Sie ab? Wie wird das Spiel ausgehen?

Im Tippen bin ich nicht der Beste. Daher hoffe ich auf einen Wiler Sieg und ein tolles Spiel. Der Bessere soll gewinnen. Sieg der Wiler mit einem Tor Differenz.