Disc Golf ist mit Golf und Minigolf verwandt - nur spielt man hier nicht den Ball ins Loch, sondern die Frisbeescheibe in einen Metallkorb. Zwölf solche Körbe werden in diesen Tagen rund um die Schulhäuser und die Kirche im Feld installiert. Einige Körbe können von zwei Seiten bespielt werden, damit ergibt sich ein Parcours mit 18 Bahnen. Das neue kostenlose Flawiler Freizeitangebot für Jung und Alt wird am Sonntag, 25. September 2022, offiziell eröffnet.

Neuen Parcours ausprobieren

Am Eröffnungstag können die speziellen Golffrisbees von 12 Uhr bis 18 Uhr kostenlos ausgeliehen oder gekauft werden, um eine erste Runde zu spielen. Die Mitglieder des Disc Sports Clubs Tatonka bieten Interessierten eine Einführung in das Spiel und geben Auskunft über den Parcours. Bei einer Hole-in-one-Challenge gibt es attraktive Sofortpreise zu gewinnen. Für Speis, Trank und den Austausch erster Erfahrungen trifft man sich in der Festwirtschaft im Foyer des Lindensaals.

Grundeigentümerinnen unterstützen Projekt

Um 13 Uhr findet ein kleiner Festakt zur Eröffnung statt – mit einer Rede und dem offiziellen Einweihungswurf von Gemeinderat Edi Hartmann. Die Gemeinde Flawil, die reformierte Kirchgemeinde und die Genossenschaft für Seniorenwohnungen stellen ihre Grundstücke kostenlos für den Disc-Golf-Spielbetrieb zur Verfügung und unterstützen dieses Projekt des Disc Sports Clubs Tatonka, zugunsten der Allgemeinheit. Genauso wie die GGA Flawil Genossenschaft, welche die Infrastruktur finanziert hat.

Die Spiel- und Benützungsregeln sowie der Parcours-Übersichtsplan sind auf einer Informationstafel beim Lindensaal-Parkplatz (Eingang zum Kirchenpark) angeschlagen sowie online unter www.dsctatonka.ch ersichtlich.