Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton St.Gallen organisiert jährlich ein Treffen für die Freiwilligen des Fahrdienstes, um sich für deren gemeinnützige Dienste zu bedanken. Die Freiwilligen übernehmen Fahrten für kranke, betagte und beeinträchtigte Menschen, welche selbst nicht mobil sind und einen medizinischen Termin wahrnehmen müssen.

Unter fachkundiger Führung eines Bauleiters haben die Teilnehmenden das aktuelle Geschehen auf der Baustelle des KSSG hautnah miterlebt. Beim anschliessenden Mittagessen im Restaurant Marktplatz durften auch neun erst seit Kurzem aktive Freiwillige begrüsst werden. Diese Verstärkung des Teams ist sehr willkommen, da der Rotkreuz-Fahrdienst ein wachsend beliebtes und unerlässliches Angebot für die Bevölkerung in der Region ist.

Da die Nachfrage stetig wächst, sind neue stets Freiwillige herzlich willkommen. Interessierte der Region Flawil, welche gerne Auto fahren, und sich sozial engagieren möchten, können sich beim SRK Kanton St.Gallen unverbindlich informieren. Das SRK bietet den Freiwilligen eine Spesenentschädigung, den Versicherungsschutz und Weiterbildungsmöglichkeiten an.