Salz wurde in der Schweiz schon vor 450 Jahren abgebaut. Vor 111 Jahren begann jedoch ein neues Kapitel. 1909 schlossen sich die Saline Schweizerhalle, Rheinfelden und Riburg zu den «Vereinigten Schweizerischen Rheinsalinen» zusammen. Aus drei Privatunternehmen entstand eine AG mit kantonaler Beteiligung. Damit wurde der Grundstein für die sichere und nachhaltige Salzversorgung der Schweiz gelegt.

Salz ist ein unverzichtbarer Rohstoff für viele lebenswichtige Güter und Garant für schneefreie Verkehrswege. Um die Versorgung der Schweizer Bevölkerung mit Salz sicherzustellen, produzieren die Salinen Schweizerhalle, Riburg und Bex solidarisch und nachhaltig Salz für die gesamte Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein.

Unter dem Motto „Wir teilen unser Salz seit 111 Jahren“ besuchen die Schweizer Salinen auf der ‚Tour da Salz‘ alle Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Demnächst steht der Zwischenhalt am Streetfood Festival in St. Gallen auf dem Programm.

Sichere Salzversorgung aller Regionen

„Die Schweizer Salinen sorgen im Auftrag der Kantone dafür, dass die gesamte Schweiz stets mit heimischem Salz versorgt ist. Die Solidarität unter den Kantonen stellt sicher, dass auch Kantone wie St. Gallen, die keine eigenen Salzvorkommen haben, bei Eis und Schnee mobil bleiben“, sagt Regierungspräsident Marc Mächler, der den Kanton St. Gallen im Verwaltungsrat der Schweizer Salinen vertritt.

Gerade in den kalten Monaten ist die zuverlässige Salzversorgung von zentraler Bedeutung: So lieferten die Schweizer Salinen im Rekordjahr 2021 insgesamt rund 370'000 Tonnen Streusalz aus und ermöglichte so schweizweit schnee- und eisfreie und damit sichere Strassen sowie Velo- und Fussgängerwege.

Was läuft in St. Gallen?

Vom 17. bis 19. Juni 2022 haben Besucherinnen und Besucher des Streetfood Festivals am Stand der Schweizer Salinen Gelegenheit, viel Wissenswertes über die Geschichte des „Weissen Goldes“ und die der Schweizer Salinen zu erfahren. Man kann sein Salzwissen testen und sein eigenes Kräutersalz kreieren. Für Kinder gibt es eine Salz-Rutschbahn.

Nähere Informationen zum Jubiläumsjahr und zur ‚Tour da Salz‘: www.unsersalz.ch

Tour da Salz in St. Gallen

Schweizerinnen und Schweizer teilen sich seit 111 Jahren solidarisch ihr Salz dank der unabhängigen, nach- haltigen und heimischen Salzversorgung durch die Schweizer Salinen. Zu diesem Anlass statten die Schweizer Salinen allen Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein einen Besuch ab – mit der Tour da Salz.

Ort: Pädagogische Hochschule & Spelterini (Notkerstrasse 27, 9000 St. Gallen) Daten:

  • Freitag, 17. Juni 2022, 17.45 bis 23.30 Uhr
  • Samstag, 18. Juni 2022, 11.45 bis 23.30 Uhr
  • Sonntag, 19. Juni 2022, 11.45 bis 20.00 Uhr Freier Eintritt

Nächste Zwischenhalte:

  • Uri, Seedorf: 25. Kantonales Schützenfest: 24.6.2022
  • Zürich, Zürich: Zurich City Triathlon: 25.-26.7.2022
  • Genf, Genf: Genève Triathlon: 15.-17.7.2022
  • Jura, Saignelégier: Marché-Concours national de chevaux: 12.-14.8.2022