Bisher fand der erste Besuch der Schülerinnen und Schüler der sechsten Primarschulklassen an der Oberstufe Flawil jeweils erst kurz vor den Sommerferien statt. Zu diesem Zeitpunkt standen das Kennenlernen der neuen Klasse und der Stundenplan der ersten Oberstufe im Zentrum. Um den Schülerinnen und Schülern schon früher im Jahr einen Einblick in den Alltag an der Oberstufe zu ermöglichen, fand am 9. November 2022 zum ersten Mal ein Besuchsmorgen sämtlicher sechsten Primarschulklassen statt. Der Einstieg in den Tag erfolgte musikalisch. Die Wahlfachgruppe Band und Chor um Lehrperson Daniele Togni hiess die Primarschulkinder mit einem Song willkommen. Es folgten Begrüssungsworte von Schulleiter Gregor Hüppi. Begleitet durch ihre Lehrpersonen durchliefen die Schülerinnen und Schüler im Anschluss klassenweise einen abwechslungsreichen Postenlauf. Spielerisch lernten sie Räume wie die Bibliothek, die Schulküche oder das Labor kennen.

Erste Unterrichtserfahrung gesammelt

Gestärkt mit einem Bürli folgten nach der Pause Unterrichtslektionen bei mehreren Lehrpersonen. Dabei konnte im Rahmen zweier Lektionen in den Schulalltag an der Oberstufe hineingeschnuppert werden. Auf dem Programm standen unter anderem Konstruktionen mit Geodreieck und Zirkel, eine Englischlektion oder das gemeinsame Zeichnen von Fantasietieren. Der abwechslungsreiche Vormittag endete mit einer Feedbackrunde im Singsaal. Die überwiegend positiven Rückmeldungen und die zufriedenen Gesichter liessen keinen Zweifel offen, der Besuchsmorgen kam bei den Kindern gut an. Zum Glück war der Mittwochnachmittag schulfrei. So blieb etwas Zeit, um die vielen Eindrücke vor der Rückkehr in den Primarschulunterricht zu verarbeiten.

Auch die Eltern waren eingeladen

Im Zuge dieses neuen Besuchsmorgens sollten auch die Eltern der aktuellen sechsten Primarschulklassen Gelegenheit für einen Einblick in die Oberstufe erhalten. Einen Tag nach ihren Kindern folgten rund 70 interessierte Eltern der Einladung zum Austausch. Diese erfreulich grosse Gruppe wurde aufgeteilt. Während die eine Hälfte angeleitet durch Lehrpersonen die verschiedenen Gebäudetrakte des Oberstufenzentrums besichtigte, erhielt die andere Hälfte in der Bibliothek Informationen zu unterschiedlichen Themen rund um den Schulalltag an der Oberstufe. Nach einem Wechsel folgte am Ende der gemeinsame Abschluss, bei dem Platz für Fragen und Anliegen war. Aus Sicht der beteiligten Lehrpersonen und der Schulleitung kann von einer gelungenen Premiere dieses neuen Formats gesprochen werden. Nach erfolgter Auswertung mit den Lehrpersonen der Primarschule und der Oberstufe wird über eine Wiederholung im kommenden Jahr entschieden.

Post inside

 Der abwechslungsreiche Vormittag ging mit einer Feedbackrunde im Singsaal zu Ende.