David Hugi lebt in Schwarzenbach SG, ist verheiratet und Vater zweier Söhne. Selbst noch als Spieler beim FC Niederstetten und Trainer beim FC Henau aktiv, fliesse beim 39-jährigen seit Jahrzehnten schwarz-weisses Blut, schreibt der FC Wil am Donnerstag in einer Mitteilung. Vor 14 Jahren schloss David Hugi sein Studium in Journalismus und Kommunikation in Winterthur ab und bildete sich in den Bereichen Management und Leadership weiter. Heute führt er erfolgreich sein eigenes Kommunikationsunternehmen Fabrik12.

«Für uns ist David Hugi die absolute Wunschlösung, weil er alles mitbringt, was wir von einem modernen Medienchef im Profisport erwarten», so Benjamin Fust, CEO der FC Wil 1900 AG. «Die langfristige Vision des FC Wil 1900, die solide Struktur und die hervorragende Jugendarbeit haben mich überzeugt. Ich freue mich unter anderem, die nationale Talentschmiede weiter bekannt zu machen», so David Hugi.

National vernetzter Unternehmer

Der erfahrene Kommunikator besitze und pflege ein breites Netzwerk in der Unternehmerlandschaft Schweiz. Zu Beginn seiner beruflichen Karriere arbeitete David Hugi als Fernseh- und Printjournalist für regionale und nationale Institutionen. Anschliessend war er einige Jahre in der kommunikativen Begleitung von Bauprojekten tätig. Im Jahr 2014 wechselte er in die Bankenwelt und startete für die drittgrösste Schweizer Bank mit dem schweizweiten Aufbau der Raiffeisen Unternehmerzentren. Während der letzten acht Jahre war er dort Marketing- und Kommunikationsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Im Sommer 2021 machte sich der Familienvater selbstständig und begleitet heute Unternehmen in Strategie-, Marketing- und Kommunikationsthemen.