Die Aktivriege des Stadtturnvereins Wil startete an den Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen in Burgdorf in den Disziplinen Schaukelringe und Gymnastik Bühne. Kurz vor dem Mittag stand mit den Schaukelringen die erste Disziplin auf dem Programm. Leider gelang es wie bereits mehrfach in dieser Saison nicht, ein fehlerfreies Programm zu zeigen. Einzelne individuelle und Synchronitätsfehler verhinderten eine bessere Platzierung. Die Note 9.12 zeigt, dass zwar keine schlechte, aber eben auch keine sehr gute Leistung gezeigt wurde. Auf der Gymnastikbühne wollte man es eineinhalb Stunden später deshalb besser machen. Nach dem Durchgang waren rundum zufriedene Gesichter zu sehen und die Stimmung war gut. Und auch das Saisonziel, eine Note über 9.0 an den Schweizermeisterschaften, konnte mit 9.03 erreicht werden. Da im kommenden Jahr keine Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen stattfinden werden, ist der Saisonhöhepunkt für den STV Wil 2019 das Eidgenössische Turnfest in Aarau. (pd)

Post inside
Die Äbtestädter Fahne wurde in Burgdorf stolz gezeigt.