Der Stadtrat lädt alle Wilerinnen und Wiler zum Drei-Königs-Treffen in die Kunsthalle Wil ein: Eine gute Gelegenheit, bekannte und neue Gesichter zu sehen und zu Beginn des Jahres mit neuer Energie und frischen Gedanken aufeinander zuzugehenDer Einladung des Stadtrats sind zahlreiche Wilerinnen und Wiler in die Kunsthalle gefolgt. Die riesigen Dreikönigskuchen wollten erst etwas Musik hören, bevor sie ihren Plastikkönig dem überraschten Esser preisgeben.

Begrüssung der Stadtpräsidentin
Die Stadtpräsidentin Susanne Hartmann begrüsste in der rot ausgeleuchteten Kunsthalle zahlreiche Wilerinnen und Wilern, sowie einige Auswärtige, als Gäste oder Interessierte mit Kontakten zu Wilern. Ein gutes Neues Jahr soll allen gelten.

Jodlerclub Wil
Die musikalische Begleitung haben die Sänger des Jodler Clubs Wil übernommen. Ihre Darbietungen sind sehr gut angekommen mit viel Applaus. Für ein Projekt Ende März suchen sie Projekt-Sänger und haben dazu ihre Flyer aufgelegt.

Drei Könige
Die heiligen drei Könige aus dem Morgenland sind pünktlich in Wil eingetroffen. Kaspar, Melchior und Balthasar haben ihre Bitten vorgetragen. Sie sammeln für die «Aktion Sternsingen 2018: Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit».

Die Königin
Aus den riesigen Dreikönigskuchen sollte ein König oder eine Königin erkoren werden. Nachdem die Jodler die letzten Kuchenstücke verzehrt hatten, ging die Suche nach dem Plastikkönig los, der schlussendlich auf dem Boden lag. Als Ausweg erhielt die jüngste anwesende Besucherin, Ramona Hug aus Wiezikon, die Krone und den Gutschein des Sportparks Bergholz.

Mit der Neujahrsbegrüssung zu Drei König startete die Stadt Wil erfolgreich in das frische Jahr 2018.