Bei mässigem Wetter wanderten Mitglieder des Habichtclubs (Fanclub des EHC Uzwil) am vergangenen Samstag auf den Wildberg. Im Restaurant gab’s etwas für den Durst wie auch zu knabbern.

Post inside
Bea Heeb, Präsidentin des Habichtclubs, mit Thomas Bischof, dem neuen „Habicht“, der als versierter Verteidiger dem EHC Uzwil lange Jahre die Treue gehalten hat.

Beachtliche Resultate im Rückblick

In den Mittelpunkt des gemütlichen Zusammenseins rückte bald einmal Thomas Bischof aus Algetshausen, Jahrgang 1985. Seit 2002 ist „Bischi“ Mitglied der ersten Mannschaft, die meist in der 1. Liga spielte. Kein Zufall, wählten ihn die Habichtclübler anfangs April zum Habicht der Saison 2018/19, Jener Saison, in der die Uzwiler mit nur einem Dutzend Spielern beachtliche Resultate erzielten.

Wie es mit dem EHC nach dem Rückzug der 1. Mannschaft weiter geht, konnte mangels Infos bei diesem Treff nur am Rande diskutiert werden. Der Preiswimpel wird an der kommenden HV des EHC Uzwil überreicht werden.