In diesem Pilotprojekt können interessierte und musikbegeisterte Jugendliche betreute Workshops besuchen. Sie werden vom Berufsmusiker Donnie Sorano in die Welt des Produzierens eingeführt. Ein Workshop dauert einen Monat. Zu einem späteren Zeitpunkt können die Jugendlichen, in Begleitung eines Jugendarbeitenden der Offenen Jugendarbeit Wil, den Musikraum selbständig nutzen sowie Songs schreiben und aufnehmen.

Mit Hilfe von Jugendlichen wurde zunächst ein Konzept erarbeitet und eine Betriebsgruppe gebildet. Sie treffen sich seit Sommer 2018 regelmässig ein Mal pro Woche. In einer zweiten Phase wurde der ehemalige Bandraum in ein Soundstudio umgebaut.

Am Tag der offenen Tür am Samstag, 23. Februar, erwarten Interessierte von 14 bis 18 Uhr verschiedene Posten, wobei auch selber Beats kreiert werden können. Zudem wird Musiker «Melodiesinfonie» Live-Beats produzieren. «Melodiesinfonie» tritt in diversen bekannten Clubs Europas auf. (sk)