Vergangene Woche wurden die ersten Massnahmen des Projekts «Schulwegsicherheit Bronschhofen/Rossrüti» realisiert. Unter anderem wurden am Bahnübergang Weiherhofstrasse in Bronschhofen Markierungen angebracht. Die Kindergartenklasse des Kindergartens Weiherhof in Bronschhofen half tatkräftig mit. Mit dabei war auch Stadträtin Ursula Egli, die sich über den gelungenen Start des Projekts freute.

Mit den für die Jahre 2022 und 2023 vorgesehenen Umsetzungen von Strassenprojekten, Strassenunterhaltsarbeiten und Strassensanierungen können weitere Gefahrenstellen eliminiert werden. Dadurch wird die Sicherheit auf den Wiler Schulwegen jährlich gesteigert.

 Das Konzept Schulwegsicherheit ist zu finden unter «Bronschhofen-Rossrüti»