Eine 71-jährige Frau fuhr von Oberbüren Richtung Uzwil. Höhe Einmündung Weidstrasse beabsichtigte sie mit ihrem Auto in die Weidstrasse abzubiegen. Dabei übersah sie das Auto eines 33-jährigen Mannes auf der Gegenfahrbahn. Trotz eingeleiteter Bremsung und Ausweichmanöver kam es zur Kollision zwischen den beiden Autos. Durch den Aufprall wurde der 33-jährige Autofahrer leicht verletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 8000 Franken. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwochvormittag mit. (kapo)

Post inside
Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.