Jung und Alt waren in die Teestube der Elternmitwirkung eingeladen. In der Schulhausbibliothek wurde man verköstigt und die Kleinen durften sich in Bilderbücher vertiefen.

Möglich machten diesen Anlass viele Eltern zusammen mit Lehrkräften, die sich als Geschichtenerzählerinnen zur Verfügung stellten und mit viel Liebe und Aufwand ihren Erzählraum einrichteten. Andere waren als Begleitpersonen engagiert, die verantwortungsvoll die Kinder in der Nacht von einem Erzählort zum nächsten führten.

Post inside