Der Archäologe Urs Leuzinger und der Biologe Hannes Geisser führen durch die spannende Landschaft rund um Hauptwil und seine Weiher. Die beiden Leiter des Museums für Archäologie Thurgau und des Naturmuseums berichten auf der Rundwanderung über eiszeitliche Schmelzwasserrinnen, Moränen, wertvolle Biotope für Tiere und Pflanzen, bronzezeitliche Grabhügel, lehmgestampfte Häuser, Wasserkraft für die Textilindustrie und ein ehrwürdiges Schloss. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt und dauert von 13 bis ca. 17 Uhr. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 10 Franken, für Kinder 5 Franken. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten die Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung.