Für einmal wurden im Clubhaus des FC Sirnach nicht die Fussballschuhe geschnürt. Und trotzdem herrschte reges Treiben: Der Gang und das Restaurant waren voll mit Kindern und einigen Erwachsenen. Allesamt bastelten sie.

Der Grund für die Aktion: Der FC Sirnach nimmt am kommenden Samstag am Umzug der Sirnacher Fasnacht teil. Um die Dekoration für den Wagen mit dem Motto «Bisch debi, bisch debi!» zu erstellen, hat Fasnachts-Projektteam des Vereins einen Basteltag für die Junioren organisiert. So hantierten zahlreiche junge Fussballer mit Pinsel, Farbe, Scheren und Papier. Während die einen sehr konzentriert bei der Sache waren, erlaubten sich andere zwischendurch einen Scherz. Alle schienen gleichermassen Spass zu haben.

Ziel des Ganzen war es, königsblaue Tücher zu verzieren – vor allem mit gelber Farbe. Die Kinder malten Fussbälle auf oder verewigten sich mit ihrem Namen und ihren Handabdrücken. Das Endprodukt in den Vereinsfarben des FC Sirnach wird am kommenden Samstag den Fasnachtswagen schmücken. (pd)

Post inside
Die königsblauen Tücher erhielten eine fussballerische Verzierung.