Nach der Firmenpräsentation des in Bronschhofen ansässigen Herstellers elektronischer Baugruppen wie auch kompletter Geräte und Systeme bildete ein Apéro den Auftakt für das anschliessende Nachtessen im Gasthaus Rössli in Wil. Der Einladung folgten auch Regierungsrat Marc Mächler, Kantonsrat und kantonaler Wahlkampfleiter Erich Baumann wie auch Jean-Daniel Sieber, Präsident FDP Zuzwil.

Vor dem Hauptgang schwor Claudio Altwegg, Wiler FDP-Präsident und Wahlkampfleiter der FDP Wil-Untertoggenburg, die Anwesenden auf die bevorstehenden Regierungs- und Kantonsratswahlen ein. «Fortschritt braucht Mut und dieser soll das bevorstehende Wahljahr dominieren. Die FDP wird für die Region Wil und den Kanton St.Gallen wirken», so Claudio Altwegg zum Abschluss. Anschliessend klang der Abend in gemütlicher Runde aus. (pd)