«In den vergangenen Monaten sind in Bronschhofen und Mauren zwei Familien zusammengekommen.» Das sagt Michael Bötschi, Geschäftsführer der Firma «Bötschi-Angele». Er ergänzt: «Für uns war wichtig, so viel Know-how wie möglich in die neuen Strukturen zu überführen.» Der Standort Bronschhofen ist nicht nur geblieben, sondern es hat eine Professionalisierung stattgefunden. So steht unter der Telefonnummer 079 431 90 41 nun ein 24-Stunden-Pikett-Dienst zur Verfügung. Ansprechperson ist Projektleiter Manfred Somm. Dank zwei Standorten kann eine kurze Reaktionszeit geboten werden. Das Service-Team ist aufgestockt und speziell geschult worden. Für regelmässige Services und Wartungen stehen der Kundschaft verschiedene Pakete zur Auswahl – ohne Abo und ohne Vertragsbindung.

Der Entscheid, im vergangenen Jahr die Angele AG zu übernehmen, war von der Bötschi AG nicht zufällig gefällt worden. Bei beiden Firmen handelt es sich um Familienunternehmen mit starker regionaler Verankerung, einem treuen Kundenstamm und wirkungsvollen Strukturen. «Deshalb war für uns klar, dass Bötschi-Angele der Weg in die Zukunft ist. Wir wollen das führende Unternehmen im Raum Fürstenland-Bodensee werden», sagt Michael Bötschi.


«Bötschi» und «Angele» bleiben sichtbar

Mit diesem Zusammenschluss ist aus dem Sanitär-Spezialisten Angele ein Sanitär-, Lüftungs- und Heizungs-Spezialist geworden. «Unserer Kundschaft steht nun die ganze Palette in den Bereichen Feuer, Luft und Wasser an zwei Standorten zur Verfügung. Qualität, Geschwindigkeit und eine faire Preisgestaltung sind unsere Grundwerte», sagt Michael Bötschi.

Für die Wahl des neuen Namens hat man sich bewusst Zeit gelassen. Das Ziel war aber schnell definiert: Sowohl «Angele» als auch «Bötschi» sollen weiterhin sichtbar bleiben. «Denn beides sind starke Marken, die für Vertrauen und Nachhaltigkeit stehen», sagt Michael Bötschi. Entstanden ist ein Team mit rund 50 Mitarbeitern, davon etwa 20 in Bronschhofen. Das Kern-Team ist seit der Firmen-Übernahme zusammengeblieben.

Feuer, Luft und Wasser aus einer Hand

Seit einigen Tagen treten die Mitarbeiter im neuen, vereinheitlichen Kleid auf. Ob in Mauren oder Bronschhofen: «Bötschi Angele» prangt nun von den Firmenautos und den Kleidern der Mitarbeiter. «Bei uns gibt es nun in den Bereichen Feuer, Luft und Wasser alles aus einer Hand, und das an zwei Standorten», fasst Geschäftsführer Michael Bötschi zusammen.

Die Standorte
Industriestrasse 15 – 9532 Bronschhofen, T 071 913 26 60
Weinfelderstrasse 12 – 8576 Mauren, T 071 636 20 06
info@boetschi-angele.ch
www.boetschi-angele.ch