Besser hätte das Wetter nicht sein können und erfreut darüber zogen wir mit 10 aufgestellte Frauen nach Unterwasser, wo auch schon das Wanderleiter-Ehepaar, Margrit & Martin Gabathuler auf uns wartete. Von dort aus fuhren wir Richtung Wildhaus und zogen grad los mit unsere «Bretter unter den Füssen». Schön und z.T. streng wurde die Tour, gespickt mit viel Wissenswertes durch Martin über diese wunderschöne Umgebung (Gräppelersee, ‘Schweizer Sibiryen’ und die Bergen rundum), diverse Pausen und dazu ein fröhlicher Jodel von Manuela (Curatolo)

Wir genossen enorm von dieser ruhigen Winterlandschaft abseits vom Getümmel. Glücklich und zufrieden über das Geleistete beendeten wir nach insgesamt ca. 5 Stunden die schöne Tour und verabschiedeten uns dankbar von unserer tollen Begleitung.